Fettabsaugung

Fettabsaugung

Fettabsaugungen sind die plastisch-chirurgischen Operationen, die weltweit am häufigsten vorgenommen werden. Durch die Fettabsaugung werden nicht nur Fettpölsterchen zuverlässig entfernt, auch Form und Profil der Körperstellen werden modelliert. Und das in der Regel mit nachhaltigem Effekt. Denn entfernte Fettzellen werden nicht wieder neu vom Körper nachgebildet.

Fettabsaugungen können in örtlicher Betäubung oder in Dämmerschlafnarkose durchgeführt werden. Um die gewünschten Konturen zu erzielen, muss der Patient nach dem Eingriff für ca. sieben bis zehn Tage eine zuvor angefertigte elastische Stützwäsche tragen.

Lipofilling

Beim Lipofilling handelt es sich um eine Weiterentwicklung der konventionellen Fettabsaugung. Dabei wird das Fettgewebe, das zuvor sanft entnommen wurde, mittels spezieller Filter aufbereitet und für eine Transplantation modifiziert. Auch diese Operation kann in örtlicher Betäubung erfolgen.
Die entnommenen Fettzellen werden dann in die gewünschten Körperareale eingebracht, wo sie in den nächsten Wochen einheilen. Diese Technik eignet sich insbesondere bei großflächigen Volumenverlusten.

Fettabsaugung - Zahnklinik Ost

Über die Einzelheiten und den Ablauf des Eingriffs werden Sie Dr. med. Thomas Franke und unser Team im Vorfeld umfassend informieren.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen zum Thema Fettabsaugung oder Lipofilling gern für eine unverbindliche Beratung zur Verfügung. Vereinbaren Sie hierfür direkt einen Termin an einem der Standorte unserer Zahnklinik Ost.

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Berlin auf jameda