Kinnkorrektur

Kinnkorrektur

Lage von Kinn, Stirn, Nase und Jochbein und ihr Verhältnis zueinander sind ausschlaggebend dafür, wie harmonisch und damit ästhetisch ein Gesicht und Profil empfunden wird.

Ein vorstehendes oder sogenanntes fliehendes Kinn kann den Profilverlauf und Konturen stark beeinträchtigen. Oft wirkt dann auch der Halsbereich operationswürdig. Ein Kinn, dass sich harmonisch in das gesamte Gesicht einfügt, wünschen sich in solchen Fällen viele Betroffene, deren Selbstbewusstsein bisweilen stark gelitten hat. Dabei muss für eine Kinnkorrektur nicht immer der Unterkieferknochen angepasst werden.

Gerne berät Sie Dr. med. Thomas Franke umfassend zu Behandlungsoptionen und chirurgische Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch.

Dr. med. Thomas Franke, MD, DMD

  • approbierter Arzt
  • approbierter Zahnarzt
  • Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • zertifizierter Arzt für die ästhetische Botulinum Therapie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Kranio- Maxillo- Faziale Chirurgie) (DGMKG)

Kinnkorrektur - Zahnklinik Ost

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Berlin auf jameda