Ohrenkorrektur

Ohrenkorrektur

Abstehende Ohren entstehen durch Knorpelüberschuss oder eine fehlende Anthelixfalte. Sie verursachen keinerlei funktionale Beeinträchtigungen, werden aber oft als unschön und störend empfunden. Dr. med. Thomas Franke führt als erfahrener Facharzt für Gesichtschirurgie seit vielen Jahren ästhetisch gelungene Ohrenkorrekturen durch. Mit Hilfe seines akkuraten Vorgehens und ständiger Weiterbildung werden anspruchsvolle Resultat erzielt.

Ein gern gewählter Zeitpunkt für eine ästhetisch chirurgische Ohrenkorrektur ist bei Kindern meist kurz vor der Einschulung. Mit dem Schuleintritt beginnt ein neuer Lebensabschnitt, in dessen Zuge sich das soziale Umfeld oft ändert. Damit es einen unbelasteten Start ins Schulleben hat, stellen sich viele Eltern mit ihrem Kind deshalb in diesem Zeitraum bei uns vor.

Ein Tipp: Erkundigen Sie sich vorab bei ihrer Krankenkasse. Diese übernehmen bei Kindern bis 12 Jahre in der Regel problemlos die Kosten für eine Ohrenkorrektur.

Gerne beraten und informieren wir Sie zum Thema Ohrenkorrekturen. Vereinbaren Sie am besten einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dr. med. Thomas Franke, MD, DMD

  • approbierter Arzt
  • approbierter Zahnarzt
  • Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • zertifizierter Arzt für die ästhetische Botulinum Therapie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Kranio- Maxillo- Faziale Chirurgie) (DGMKG)

Dr. Franke - Ohrenkorrektur - Zahnklinik Ost
 

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Berlin auf jameda